AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Unsere Angebote und Informationen erfolgen aufgrund der uns vom Auftraggeber oder
    anderen Auskunftsbefugten erteilten Auskünfte. Eine Haftung für die Richtigkeit und
    Vollständigkeit wird nicht übernommen.
    Irrtum, Zwischenverkauf bzw. -vermietung bleiben vorbehalten.
    Schadensersatzansprüche sind uns gegenüber mit Ausnahme von vorsätzlichem oder
    grob fahrlässigem Verhalten ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Schäden an Leben,
    Körper und Gesundheit.
    Die Verjährungsfrist für die Geltendmachung von Schadens- und Aufwendungsersatz
    beträgt drei Jahre.
  2. Unsere Angebote, Exposés und Mitteilungen etc. sind streng vertraulich und
    ausschließlich für den Auftraggeber bestimmt. Bei Weitergabe – auch auszugsweise –
    an Dritte ist der Auftraggeber zur Zahlung der ortsüblichen oder vereinbarten Provision
    an uns verpflichtet, wenn der Dritte das Geschäft, ohne mit uns einen Maklervertrag
    geschlossen zu haben, abschließt. Weitere Schadensersatzansprüche unsererseits bleiben
    vorbehalten.
  3. Der Empfänger eines Angebots, der das angebotene Verkaufs- oder Vermietungsobjekt
    bereits kennt, ist ebenso wie der Verkäufer oder Vermieter, dem wir einen
    abschlussbereiten Interessenten benennen und dessen Abschlussbereitschaft ihm
    bekannt ist, verpflichtet, uns dieses unverzüglich anzuzeigen. Unterlässt der Empfänger
    diese Pflicht und nimmt aus diesem Angebot weitere Leistungen unsererseits in
    Anspruch, hat der Auftraggeber uns im Wege des Schadensersatzes sämtliche
    Aufwendungen zu ersetzen, die uns dadurch entstehen, dass wir nicht über die
    bestehende Vorkenntnis informiert worden sind.
  4. Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig zu
    werden.
  5. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, eine Geldwäscheprüfung durchzuführen. Unsere
    Auftraggeber verpflichten sich, uns die nach den gesetzlichen Vorgaben erforderlichen
    Informationen und Unterlagen zur Geldwäscheprüfung zur Verfügung zu stellen und
    Änderungen unverzüglich schriftlich mitzuteilen.
  6. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Papenburg, sofern unser Kunde Kaufmann ist oder
    keinen Wohnsitz in Deutschland unterhält.
  7. An einem Schlichtungsverfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz nehmen wir nicht teil.

1. Nutzungsbedingungen/ Datenschutz/ Urheber- und Kennzeichenrecht

    1. Die Firma Gamblingmarket übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität,
    1. Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.
    1. Dies betrifft insbesondere alle Angaben und Funktionen in unserem
    1. Objektbereich (Abruf und Darstellung von Immobilien, siehe auch unsere
    AGB).
    1. Die Gamblingmarket behält sich vor, Inhalte und Angebote auch ohne
    1. Vorankündigung jederzeit einzustellen. Dadurch entstehende Schäden gehen
    nicht zu Lasten von Gamblingmarket.

2. Verweise auf fremde Internetseiten (“Links”)

  1. Ein Link ist ein direkter oder indirekter Verweis auf eine fremde Internetseite.
  2. Links werden vor Freischaltung im möglichen Umfang auf rechtliche
    Unbedenklichkeit geprüft. Ein externer Link kann sich jederzeit ändern,
    was nicht im Einflußbereich der Firma Gamblingmarket obliegt. Bei Links, die außerhalb
    des Verantwortungsbereiches der Firma Gamblingmarket liegen, würde eine
    Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem
    die Firma Gamblingmarket von den Inhalten Kenntnis hat und es technisch möglich und
    zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu
    verhindern.
  3. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen
    Internetangebotes gesetzten Links sowie für Fremdeinträge in
    interaktiven Diensten wie z.B. unserem Gästebuch.

3. Datenschutz

  1. Dieses Angebot beinhaltet Möglichkeiten der Kommunikation und Datenübermittlung an uns.
  2. Alle übermittelten Daten, insbesondere personenbezogene Daten,
    werden absolut vertraulich behandelt und nur mit der ausdrücklichen
    Zustimmung der Betroffenen an Dritte weitergeleitet. Wir weisen darauf
    hin, dass der Datenschutz in offenen Netzen wie dem Internet nach dem
    derzeitigem Stand der Technik nicht vollständig gewährleistet werden
    kann.
  3. Wir schätzen Ihr Vertrauen das Sie uns entgegenbringen. Wir wenden
    äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Angaben zu schützen.

4. Urheber- und Kennzeichenrecht

  1. Alle genannten und evtl. durch Dritte geschützte Marken- und
    Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils
    gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen
    eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der Nennung ist nicht der
    Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter
    geschützt sind.
  2. 2. Sämtliche Texte, Grafiken und Fotos sind urheberrechtlich
    geschützt. Veröffentlichungen nur mit Genehmigung der jeweiligen
    Rechtsinhaber. Missbrauch wird verfolgt!

STREITBEILEGUNG FÜR VERBRAUCHER

Die EU-Plattform der Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS) unter folgendem Link erreichbar https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Gamblingmarket ist grundsätzlich nicht verpflichtet und bereit, an
Streitbeilegungsverfahren vor einer Schlichtungsstelle teilzunehmen.
Gamblingmarket wird jedoch alles daran setzen, einen Streitfall mit
dem Kunden außergerichtlich zu lösen und somit eine gerichtliche
Auseinandersetzung zu vermeiden.

VERBRAUCHERINFORMATION

VERBRAUCHERINFORMATION für unsere Maklerkunden gemäß § 312d BGB i.V.m. Art. 246 a § 1 EGBGB sowie Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

1. Wesentliche Eigenschaften der Maklerleistung

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Der Maklervertrag verpflichtet die Firma Gamblingmarket zum Nachweis der Gelegenheit zum
Abschluss eines Vertrages oder zur Vermittlung eines Vertrages (z. B.
Kauf-, Miet-, Pachtvertrag usw.) über eine Immobilie (z. B.
unbebautes/bebautes Grundstück) als Gegenleistung für die Zahlung des
Maklerhonorars (,,Maklercourtage”) durch den Maklerkunden. Die Firma Gamblingmarket wird durch
den Maklervertrag zu intensiven Nachweis- oder Vermittlungsbemühungen
verpflichtet. Dies beinhaltet neben der Auswertung des vorhandenen
Bestandes auch, individuell nach einem geeigneten Vertragspartner zu
suchen. Im Allgemeinauftrag, d.h. ohne Ausschließlichkeit in der
Beauftragung des Maklers, erfüllt die Firma Gamblingmarket.
bzw. die Firma Gamblingmarket ihre allgemeine Nachweis- oder
Vermittlungstätigkeit, die im Wesentlichen auf die Auswertung des
vorhandenen Bestandes (Bestandsdatei) ausgerichtet ist, ohne hierbei eine
Verpflichtung zu werblichen Aktivitäten zu haben.

2. Identität des Unternehmers, ladungsfähige Anschrift und Adressat für Beschwerden

Gamblingmarket, vertreten durch
Geschäftsführer: Jan Hendrik Meiners, 

Zustellanschrift: Siemensstraße 6 in 26871 Papenburg,
E-Mail: [email protected]

3. Maklercourtage

Sollte keine Individualvereinbarung abgeschlossen worden sein, gilt folgende Regelung. Der Honoraranspruch ist projektbezogen und erfolgsabhängig. Sämtliche Provisionsansprüche entstehen mit dem vollständig unterzeichneten Kauf-/Mietvertrag durch Käufer und Verkäufer:

  • Liegen alle vertraglichen sowie behördlichen Genehmigungen vor, die es dem Interessenten erlaubt, die Spielstätte/Automatenaufstellung zu übernehmen, wird ein Erfolgshonorar in Höhe von 3000€ (in Worten: dreitausend Euro) pro Geldgewinnspielgerät (Spielhalle und/oder Gaststätten) vom Käufer fällig.
  • Für die Vermittlung von Wettbüros und Wettannahmestellen wird ebenfalls eine Provision von 10% des Kaufpreises fällig, welche vom Käufer und Verkäufer zu jeweils 50% an GM zu entrichten ist, sofern die Vermittlung erfolgreich war.
  • Für die Vermittlung von Virtuellen Automatenspielhallen/Online Casinos wird ebenfalls eine Provision von 10% des Kaufpreises fällig, welche vom Käufer und Verkäufer zu jeweils 50% an GM zu entrichten ist, sofern die Vermittlung erfolgreich war.
  • Sämtliche Honorarforderungen verstehen sich zzgl. der jeweils geltenden Umsatzsteuer, z. Zt. 19%.
  • GM erhält regelmäßig und zeitnah Informationen von dem Interessenten über den Stand des Verfahrens und den Gesprächen mit dem Vermieter/Verkäufer.
  • Die Provision ist mit Unterzeichnung des Kaufvertrages für o.a. Objekt beider Parteien fällig. Unabhängig, ob aus später auftretenden Gründen jeglicher Art, egal ob diese durch Verschulden des Verkäufer oder des Käufers, oder eine Behörde auftreten, können geleistete Provisionszahlungen nicht rückerstattet werden. Beide Parteien erkennen dies ausdrücklich an.
  • Für den Inseratsservice wird pro Monat und Inserat eine Gebühr von 100,- Euro fällig. Diese trägt der Verkäufer.

Die Vermittelnden und/oder Nachweisenden, Gamblingmarket und ggf. deren
Beauftragter, erhalten unmittelbaren Zahlungsanspruch gegenüber dem
Käufer bzw. dem Verkäufer (Vertrag zugunsten Dritter, § 328 BGB).

Alle Angaben sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf
Informationen, die uns von unserem Auftraggeber zur Verfügung gestellt
wurden. Wir übernehmen keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit
und Aktualität dieser Angaben. Alle mit der Übertragung der Geschäftssache/ dem Geschäftsobjekt entstehenden Gebühren bzw. Verwaltungskosten sind vom Käufer zu tragen. Im übrigen gelten unsere
allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf
vorbehalten.

4. Laufzeit des Maklervertrags

Die Laufzeit des Maklervertrages und dessen Kündigungsmöglichkeiten
ergeben sich aus der individuell geschlossenen Vereinbarung und den
gesetzlichen Regelungen.

5. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Nur noch ein Schritt

Wir benötigen deine Mailadresse, bevor wir dir das Exposé zusenden können.

Vergleichen